Einsendeaufgabe RECHT2 (ILS/Note 1)


Author: Henrik Drk
eBook
Pages: 5
Language: German
Publication date: 01/05/2018
2.99 €
VAT included
Instant download after purchase
Adobe PDF format Adobe PDF format
Lösungshilfe ESA Recht 2-XX1-A07
Recht 2-XX1-A07

Die Einsendeaufgabe wurde von mir persönlich ausgearbeitet und wurde mit der Note 1 bewertet, Korrektur von dem Fernlehrer ist mit enthalten.

Damit Sie auch sicher sein können, dass es auch die richtigen Aufgabenstellungen sind, hier die Fragen:


Frage 1:
Marlies Mehrkorn betreibt einen gut gehenden Ökosupermarkt. Der Betrieb müsste von seiner Ausprägung her (Arbeitnehmeranzahl, Umsatz, Lagerhaltung) kaufmännische Einrichtungen haben. Marlies hält so etwas für überflüssig, ja als Ausprägung konventioneller Wirtschaftsweisen sogar für schädlich. Entsetzt ist Marlies auch über die Aufforderung des Registergerichts, sich eintragen zu lassen. Sie lehnt dies ab. Wie ist die Rechtslage?

Frage 2:
Georg Schlawuttki, Peter Kowalski und Fredericke Frisch beabsichtigen, in München eine markenunabhängige Autoreparaturwerkstätte in der Rechtsform einer OHG zu gründen. Bei der Gründungsversammlung fallen ihnen verschiedene Namen für das Geschäft ein.
Wie ist die Zulässigkeit der folgenden Firmen zu beurteilen?

Frage 3:
Frieda Fröhn betreibt als eingetragener Kaufmann einen Großhandel mit Elektrogeräten. Ihr Angestellter Heinz Becker bezeichnet sich gegenüber den Kunden als Prokurist und unterzeichnet auch seine geschäftliche Post mit „ppa. Becker“. Becker erweist sich als überaus geschäftstüchtig, sodass Frieda, der dieses Verhalten seit längerer Zeit aufgefallen ist, nicht einschreitet, um ihn nicht zu brüskieren und sein Engagement für das Unternehmen zu bremsen.
Eines Tages schließt Becker einen für Frieda ungünstigen Vertrag mit der Klawitter GmbH ab. Frieda verweigert die Vertragserfüllung. Wie ist die Rechtslage?

Frage 4:
Stellen Sie bitte die rechtliche Struktur eines Kaufvertrages dar und zeigen Sie die handelsrechtlichen Besonderheiten auf.

Frage 5:
Franz Kaputnik plant die Eröffnung eines Weinfachmarktes. Er möchte umfassend und effektiv für sein Unternehmen werben. Neben Zeitungsan
El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.

If you like this ebook, you might also like:

© 2019 Xinxii Study - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy